Vita

Geboren 1981 in Büdingen
2002 – 2009 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
2009   Ernennung zum Meisterschüler von
Prof. Markus Lüpertz
Abschluss mit Akademiebrief

Preise/Stipendien:

2014 Stipendium des Onomato e.V.
2011 Artist in Residence Stipendium Chongqing
2008 Preis der Ernst-Forberg Stiftung

Ausstellungen (Auswahl):

„Velophil“, Galerie Tedden, Düsseldorf, 2016
„Unter Sternen“, Kunsthaus Mettmann, Mettmann, 2016
„Stream of Conciousness“, Werft 77 – Kunst im Hafen e.V., Düsseldorf, 2015
„Disconnected“, WP8, Düsseldorf, 2015 (e)
„Lucky 13“, Kunsthaus Mettmann, 2015
„DIe Große“, Museum Kunstpalast, Düsseldorf, 2015
„Onomato Stipendiaten Ausstellung 2015“, Onomato, Düsseldorf, 2015
„Put this in C drive“, Hinterconti, Hamburg, 2014 (e)
„Finster“, Gagarin, Düsseldorf, 2014
„OFFener OFFraum“, WP8, Düsseldorf, 2014
„For (Talent = 0) {do}“, Gagarin, Düsseldorf, 2013 (e)
„Back from Chongqing“, Atelier am Eck, Düsseldorf, 2012
„Surface missunderstanding…“, Organhaus, Chongqing, CN, 2011 (e)
„Waiting for sucidal Hares“, Chongqing, CN, 2011
„Media Perspective”International Artists Display“, Organhaus, Chongqing, CN, 2011
„All about Düsseldorf II“, Whitebox e.V. München, 2011
„nähe gegen neun“, D-52, Düsseldorf, 2010
„S.U.B: Gallery“, Villa von Braun, Wuppertal, 2009
„Utopie des Raumes“, Nationalmuseum Kirgistan, 2008
„Procedere“, HSBC Trinkaus, Düseldorf, 2008
„Startbahn“ Kunstverein Haus Spiess, Erkelenz, 2007

Kuratorische Tätigkeit:

2012-2014 Mitbegründer und Betreiber des Kunstraum Gagarin

Seit 2016 Künstlerische Leitung des Künstlerverein WP8